Spezialseminare Hypnosystemische Methoden, um Minderleistung zu überwinden

DozentLetizia Gauck
SeminartypSpezialseminare
Seminardauer1 Tag (Freitag)
Seminardaten18.06.2021
SeminarortBasel (Fakultät für Psychologie)
HinweiseAnmeldefrist: 2 Wochen vor Beginn
SeminarpreisPreis Mitglied CHF 480.00
Preis Nichtmitglied CHF 560.00
Freie PlätzeJa
TeilnehmerDie Teilnehmerzahl ist begrenzt
Anmeldebedingungen

Grundkurs I und II oder gleichwertige Vorerfahrung

Seminarinhalt

In der Schweizer Presse wird immer wieder beklagt, dass die Gesellschaft Potenziale ungenutzt lasse. Underachievement (Minderleistung) kann auch für die Betreffenden gravierende Konsequenzen haben, u.a. auf das Selbstkonzept, die Motivation und das Wohlbefinden. Viele Faktoren müssen zusammenspielen, damit Potenziale in Leistungen umgesetzt werden können, selbst bei Hochbegabten. Eine differenzierte Diagnose kann daher eine Herausforderung sein, und Interventionen müssen meist breit angelegt sein. Hypnosystemische Methoden nutzen vorhandene Ressourcen und knüpfen an positive Emotionen an. Durch die Arbeit mit Imagination sind Erfolge schneller sichtbar und oft nachhaltiger.

Ziele:

  • Wissen um wesentliche Inhalte der Diagnose von globaler Minderleistung und Teilleistungsstörungen und Reflexion ethischer Gesichtspunkte (wie hoch sollen die Ansprüche sein)
  • Erarbeiten von hypnosystemischen Methoden, um Potentiale besser zu nutzen; Kennenlernen bzw. Ausbau von Methoden zur Motivationsförderung (u.a. Skalierungsfragen, Zielsetzung), zur Selbststeuerung (u.a. funktionale und dysfunktionale Selbstgespräche) und zur Identitätsentwicklung
  • Kennenlernen bzw. Ausbau von Methoden zur Reflexion von Systemdynamiken, u.a. Auftragskarussell und Altersprogression
Seminartermine18.06.2021: 08:15 - 16:15
Organisation/Info

Dr. Letizia Gauck, Leiterin Zentrum für Entwicklungs- und Persönlichkeitspsychologie - ZEPP, Universität Basel, Missionsstrasse 62, 4055 Basel, Enable JavaScript to view protected content., www.zepp.unibas.ch


Letizia Gauck

Dozent – Letizia Gauck, Dr., eidgenössisch anerkannte Psychotherapeutin und Fachpsychologin für Kinder- und Jugendpsychologie FSP

Leiterin des Zentrums für Entwicklungs- und Persönlich­keits­psychologie (ZEPP) der Universität Basel.

Adresse: ZEPP, Universität Basel, Missionsstrasse 62, 4055 Basel

Enable JavaScript to view protected content.

www.zepp.unibas.ch

Anmeldung Seminarteilnehmer